MARIN  Neue's

logoneu2.gif (10752 Byte) ®

Neu von  ATK ®

STRW N32 d40/DN32 PN10

 

Strömungswächter mit integriertem Rückschlagventil

Für Durchflussmengen von 10 - 200Liter/ Minute - saubere Medien

Einschaltpunkt:> 12Ltr./min Ausschaltpunkt:< 10Ltr./min Ausschaltverzögerung : ca. 5 Sekunden.

Der Strömungswächter wird unter Beachtung der Durchflußrichtung einfach zwischen Pumpe und Anlage geschaltet, das Schaltgerät zwischen Motor und Netz.

Sinkt nach Starten der Anlage die Durchflußmenge im Strömungswächter - z.B. durch Ansaugen einer großen Luftmenge - unter 10Ltr./min schaltet dieser nach ca. 5 Sekunden die Pumpe ab. Dadurch wird eine Beschädigung der Pumpe verhindert.

Durch die Funktion als Rückschlagventil wird das Zurückfließen des Mediums in den Pumpensumpf verhindert, somit auch ein Überlaufen desselben.

Die Funktion läßt sich leicht prüfen: durch Schließen des druckseitigen Kugelhahnes. Das Schaltgerät schaltet nach ca. 5 Sekunden den Motor aus.

Durch körnige Verunreinigungen sowie verschmutzte Medien können die Funktionen der Armatur beeinträchtigt werden und sind daher vorher rauszufiltern.

Dies kann z.B. durch Vorschalten eines GF Schmutzfängers Typ 305 mit Siebrohr Lochdurchmesser kleiner als 1mm geschehen.

Sie möchten mehr von ATK - kenenlernen ?

Dann klicken Sie hier !

 

Zurück